Nov 24, 2017 - 08:16 PM

This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.   This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.
View previous topic Printable version Log in to check your private messages View next topic
Author Message
tyche
12 Post subject: Notebook A530-TM5800  PostPosted: Jul 25, 2006 - 10:22 AM




Joined: Apr 11, 2005
Posts: 45
Location: Köln / Bornheim
Hallo zusammen,

kennt einer von Euch dieses Notebook A530-TM5800?
Tech. Daten: 14,1" TFT 1024x768, Transmeta CPU, 30 Gbyte HDD, 256 MB DDR RAM, PRISM W-Lan-Adapters + Modem usw...

Hat einer von Euch so ein Teil unter Kanotix in Betrieb? Mit WLan?

Kann so ein (oder auch mehrere) Teil neu mit Garantie für 389,- ¤ bekommen.

Wäre eine schöne Officekiste....

Danke für Antworten

cu tyche

_________________
_________________________________________________
Kanotix 04-2005 Kernel: 2.6.15.1-Kano-2 auf'nem PIII 800 Mhz mit 640 Mbyte RAM, KDE 3.5.1
 
 View user's profile Send private message Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
ted
Post subject: Notebook A530-TM5800  PostPosted: Jul 25, 2006 - 10:50 AM




Joined: Jul 04, 2006
Posts: 79
Location: Merchweiler
Hallo

Das Teil kenn ich leider nicht aber unter

http://www.ciao.de/EliteGroup_Computer_ ... st_2854565

findest du einen Erfahrungsbericht.

_________________
gruß, ted

--
Fujitsu-Siemens Amilo A1630 mit Amd Athlon 64 3700+
Kernel 2.6.17-kanotix-1 (2006 Easter RC4)

NoName Desktop mit Amd Athlon XP 2000+
Kernel 2.6.16.16-kanotix-1 (2006 Easter RC4)
 
 View user's profile Send private message  
Reply with quote Back to top
ockham23
Post subject:   PostPosted: Jul 25, 2006 - 11:04 AM




Joined: Mar 25, 2005
Posts: 684

Ich habe den Eindruck, dass KDE mit jeder neuen Version mehr Hardware-Ressourcen benötigt. Auf einem älteren P3-Rechner mit 256MB RAM z.B. lief Kanotix 2005-02 noch flüssiger als Easter-RC4. Dasselbe gilt für Open Office. Ich meine daher, dass 256 MB RAM zuwenig sind, wenn das Gerät eine Onboard-Grafik hat, die ja bis zu 64MB vom Arbeitsspeicher abzwackt.

_________________
And I ain't got no worries 'cause I ain't in no hurry at all (Doobie Brothers, "Black Water").
 
 View user's profile Send private message  
Reply with quote Back to top
tyche
Post subject:   PostPosted: Jul 25, 2006 - 11:11 AM




Joined: Apr 11, 2005
Posts: 45
Location: Köln / Bornheim
Das Notebook hat einen separaten Arbeitsspeicher für die GraKa (32 Mbyte!) Ist ein SIS Teil, kein 3D Renner aber in 2D wohl recht brauchbar. Der Speicher läßt es leicht und günstig aufrüsten. Meine Frage zielte eher auf die generelle Lauffähigkeit (Modem ist nicht so wichtig) dieses Teil unter Kanotix.

@ted danke für den Link....

_________________
_________________________________________________
Kanotix 04-2005 Kernel: 2.6.15.1-Kano-2 auf'nem PIII 800 Mhz mit 640 Mbyte RAM, KDE 3.5.1
 
 View user's profile Send private message Visit poster's website  
Reply with quote Back to top
captagon
Post subject: Re: Notebook A530-TM5800  PostPosted: Aug 01, 2006 - 10:53 PM




Joined: Feb 06, 2005
Posts: 901
Location: Mecklenburg
tyche wrote:

kennt einer von Euch dieses Notebook A530-TM5800?
Tech. Daten: 14,1" TFT 1024x768, Transmeta CPU, 30 Gbyte HDD, 256 MB DDR RAM, PRISM W-Lan-Adapters + Modem usw...
Hat einer von Euch so ein Teil unter Kanotix in Betrieb? Mit WLan?
Kann so ein (oder auch mehrere) Teil neu mit Garantie für 389,- ¤ bekommen.
Wäre eine schöne Officekiste....


Leider habe ich die Frage erst jetzt gesehen, vielleicht nützt es ja noch:
Ich habe den nahezu baugleichen A531 mit Kanotix in Betrieb (Installation verlief ziemlich unkompliziert). Es ist nicht die schnellste Maschine- ich lasse die Maschine deshalb unter Icewm laufen-damit geht es.
WLan geht, ich habe aber keine Sicherheitsmaßnahmen ausprobiert, da ich sie auf Grund der örtlichen Gegebenheiten nicht benötige (Netcardconfig ordnet das USB-Prism3 Teil als normale Ethernetkarte lan1 zu, die normale Ethernetkarte lan0 funktioniert ohne Probleme), das WLan-Teil scheint auch eine etwas geringere Empfangsleistung als Notebooks höherer Preisklasse zu haben- ich habe leider keine Möglichkleit gefunden, eine Extraantenne ranzubasteln. Die Grafik funktioniert, ich habe hier aber nur 2D Grafik, mehr zur SiSGrafik und Treibern unter Linux findest du unter http://www.winischhofer.org/ (u.a. auch zu TV-out). Ich habe aber den 'normalen' von Kanotix aus automatisch installierten Sis-Treiber gelassen.
Ich habe zwar das entsprechende TV-Out-Tool von der Winischhoferseite interessehalber installiert, aber mangels Bedarf nicht ausprobiert (das Programm startet aber normal, nutze aber den VGA-Ausgang für TV und Beamer).
DVD-Ansehen unter Xine und Icewm funktioniert flüssig, auch Sound ist i.O.. CD-Brennen geht ohne Probleme.
Zum Stromsparen muss man sich longrun installieren (mit apt) und die Treiber CPUID und MSR müssen laufen- dann kann man sich schön verschiedene Stromsparmodi einrichten.
Unbedingt den Akku mit 8Zellen nehmen (der mit vier Zellen ist etwas schwach)- da hilft auch der geringe Transmeta-Stromverbrauch nicht viel.
Leider wird der Ladezustand der Batterie nicht angezeigt- aber bei geringem Ladezustand lässt sich ein Piepton entlocken. Zusatztasten müsste man sich 'per Hand' einrichten, nutze ich aber nicht, da ich die Aufgaben wie Lautstärkeregelung, Emailaufruf etc. softwareseitig erledige. Das Touchpad funktioniert gut (mit Kanotix von Haus aus). USB macht keine Probleme. Obwohl das Diskettenlaufwerk fehlt, habe ich es nicht vermisst (Dank USB-Stick). Den Modemteil habe ich nie ausprobiert (hatte bisher auch keine Verwendung dafür)
Mein Notebook hatte einen Mangel, der erst nach Ablauf der Garantiezeit offenbar wurde: Die Steckdose am Notebook für das Netzteil/Ladegerät hatte einen Wackelkontakt. Ich habe deshalb das Notebook nahezu vollkommen auseinandernehmen müssen, um an dieses Teil zu kommen und vernünftig an der Leiterplatte aufzulöten. Ansonsten ist das Notebook zuverlässig.

Fazit: Ein preismäßig wohl kaum zu schlagendes Notebook, bei dem das Meiste unkompliziert mit Kanotix funktioniert. Den harten Dauereinsatz hat es bis auf den Stechdosenmangel gut bewältigt. Und es ist klein, handlich und relativ leicht. Nachteil ist der etwas langsame Prozessor (der Transmeta-Efficeon im A532 sollte bei gleicher Taktrate merklich zügiger arbeiten). Die 256 MB Arbeitsspeicher reichen aber aus (bei mir unter Icewm ohnehin).

MfG T.

_________________
Notebook: Kanotix2005-4, Kernel 2.6.15.1-kanotix-3 #1 PREEMPT, ECS A531,Transmeta-Crusoe 1GHz,256MB, IceWM,
PC: Kanotix2006-Cebit-rc3, 2.6.15.6-kanotix-1, VIA-Ezra 933MHz, 256MB, XFCE4
 
 View user's profile Send private message  
Reply with quote Back to top
Display posts from previous:     
Jump to:  
All times are GMT + 1 Hour
This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.   This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.
View previous topic Printable version Log in to check your private messages View next topic
Powered by PNphpBB2 © 2003-2006 The PNphpBB Group
Credits
 
RSS All News | English News | Deutsche News | All Forum Topics | English Forum Topics | Deutsche Forum Topics
Logos and trademarks are the property of their respective owners, comments are property of their posters, the rest is © 2004 - 2006 by Jörg Schirottke (Kano).
Consult Impressum and Legal Terms for details. Kanotix is Free Software released under the GNU/GPL license.
This CMS is powered by PostNuke, all themes used at this site are released under the GNU/GPL license. designed and hosted by w3you

Fatal error: Call to a member function Execute() on a non-object in /srv/www/subdomains/archive/includes/pnSession.php on line 378