kanotix.com

Installation, Einstellungen, Systempflege - [gelöst?] ACHTUNG! dist-upgrade 28.07.06

zulu9 - Jul 28, 2006 - 03:40 AM
Post subject: [gelöst?] ACHTUNG! dist-upgrade 28.07.06
ACHTUNG!
Das dist-upgrade heute will auf einigen Systemen KDE entfernen.
In dem Fall, UNBEDINGT ABBRECHEN.
Falls ihr doch unbedingt ein d-u machen wollt, vorher
echo kdelibs-data hold|dpkg --set-selections

Mehr dazu und evntl. Lösung hier:
http://kanotix.com/index.php?name=PNphp ... p;p=124366

EDIT:
Sei dem 31.07.06 ist ein dist-upgrade wieder möglich, d.h. so gefährlich wie immer Winken Jedenfalls will er KDE nicht mehr entfernen.

Problem1:
bei einigen scheinen nach dem update die schriften im firefox nicht mehr geglättet zu werden.
ab- und anschliessendens wieder anstellen des AA im KDE-Kontrollzentrum behebt das Problem wohl.

bei einigen löst auch ein kurzzeitiges umstellen der schriftart im firefox das problem. (also ff starten, font umstellen, ff schliessen, wieder starten, font wieder umstellen, schliessen und wieder starten Winken )

Problem2:
doch wohl nicht alles sonnenschein. mounten von usb-sticks etc in kde ist kaputt.
Update 01.08.06: Gefixt! Nochmaliges d-u spielt die gefixte hal Version von Kanotix ein. Damit gehts dann wieder. Für Daten-CDs muss die fstab noch etwas angepasst werden. Vor den Zeilen mit den cdroms muss ein #, also ungefähr so:
#/dev/cdrom /media/cdrom0 udf,iso9660 user,noauto 0 0

Problem3:
Aquaris wrote:
Die kopete-Version 0.11.3, die heute mit KDE 3.5.4 kam, funktioniert für ICQ auch nicht. Der ICQ-Server meldet zurück, dass der Client zu alt sei. Die kopete-Version 0.11.3, die mit KDE 3.5.3 kam funktioniert dagegen.

tritt hier ebenfalls auf. als workaround hilft ein
apt-get install kopete/testing
um die alte funktionierende kopete-version zu bekommen.

THX an alle, die bei diesen Problemen geholfen haben!
captagon - Jul 28, 2006 - 01:04 PM
Post subject: Re: ACHTUNG! dist-upgrade 28.07.06
zulu9 wrote:
ACHTUNG!
Das dist-upgrade heute will auf einigen Systemen KDE entfernen.
In dem Fall, UNBEDINGT ABBRECHEN.


Am Besten noch etwas warten Winken

MfG T.
hubi - Jul 28, 2006 - 01:51 PM
Post subject: Re: ACHTUNG! dist-upgrade 28.07.06
Bei mir hat apt-get die neuen KDE-Sachen von alleine zurück gehalten.

hubi
bluelupo - Jul 29, 2006 - 12:55 PM
Post subject: Re: ACHTUNG! dist-upgrade 28.07.06
Hi zusammen,
so würde es bei mir ausschauen....
Code:

# apt-get dist-upgrade
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
Berechne Upgrade...Fertig
Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
  cupsconfig-kanotix kcontrol kdebase kdm kicker knemo knxcc-kde konq-plugins konqueror kpersonalizer ksplash
Die folgenden Pakete sind zurückgehalten worden:
  bootsplash kdelibs kdelibs-data ntp
Die folgenden Pakete werden aktualisiert:
  dictionaries-common kdebase-data libgtk-perl libtunepimp3 linux-wlan-ng mysql-common ndiswrapper-common ndiswrapper-utils-1.8 ntpdate
  openssh-client openssh-server tv-fonts yakuake
13 aktualisiert, 0 neu installiert, 11 zu entfernen und 4 nicht aktualisiert.
Es müssen noch 13,6MB von 13,6MB Archiven geholt werden.
Nach dem Auspacken werden 25,7MB Plattenplatz freigegeben worden sein.
Möchten Sie fortfahren [J/n]? n

....aber ich denke das sollte man z.Zt. nicht riskieren, höchstens auf einen Testsystem.
tonemgub - Jul 29, 2006 - 04:35 PM
Post subject:
so... nachdem ich des jetzt gelesen habe, ist mir klar, dass ich gestern keine dist-upgrades hätte machen dürfen...

es wurde zwar kde nicht gelöscht... aber man kann nicht sagen, dass es funktioniert....

1. mir fehlt die leiste.... (die unten mit dem K-button... mir fällt grad der name net ein.)
2. alle ordner versucht er als csv zu öffnen.... gibt natürlich fehlermeldung... + ordner wird nicht geöffnet

mal gucken was ich noch für fehler finde*g*

hättet ihr nen lösungsvorschlag?

noch hab ich 2.6.17.6 glaub ich zumindest, denn im mom wirds schwer in das kontrollzentrum zu kommen Lachen (warum wohl....)

naja...

greez tonemgub
tonemgub - Jul 29, 2006 - 04:47 PM
Post subject:
zusatz:

des muss cvs heißen....

hab den kernel 2.6.17.7

und beim anmelden ist der hintergrund so fein schwarz-grau gekachelt und das anmeldefenster, sieht anders aus... keine ahnung, wie ichs beschreiben soll....


greez tonemgub
devil - Jul 29, 2006 - 04:58 PM
Post subject:
tja, so sieht das aus, wenn kdm weg ist.
warte, bis kde 3.5.4 ganz in sid ist (ich schätze übermorgen) oder mach ein update-install.
und beim nächsten mal lies die news vorher und achte drauf, was apt entfernen will.
in sid passiert so was halt.

greetz
devil
zulu9 - Jul 29, 2006 - 05:15 PM
Post subject:
hi!
sieht bei mir heute (29.07.06) so aus wie bei bluelupo.
in dem fall läufts zwar mit
echo kdebase-date hold|dpkg --set-selections
sauber durch, allerdings würde ich echt warten bis das neue kde komplett da ist.
wenn schon was entfernt wurde entweder versuchen die pakete manuell wiederzubekommen (aus testing vll) oder ne update-install.
bei dem fehlenden kicker würde ich mal als anfang:
apt-get install kicker kdebase/testing
versuchen.
wdsl - Jul 29, 2006 - 05:35 PM
Post subject:
Hi,
geht es danach wieder normal also wenn kdm wieder da ist oder sind meine ganzen Einstellungen verändert? Habe mal wieder nicht geschaut was verändert wurde ;-(

mfg
wdsl
devil - Jul 29, 2006 - 05:37 PM
Post subject:
sollte alles noch da sein, die conf- dateien sind ja im home

greetz
devil
Gnu77 - Jul 29, 2006 - 11:09 PM
Post subject:
habe gestern und heute eine Menge von den Packeten eingespielt... und siehe da..
3.5.4 bringt mir ohne zu Mucken meine Icons auf den Desktop zurück Winken
Hat mich zwar vorher nicht gestört das die weg waren jedoch ist es schön das das wieder funktioniert.
slh - Jul 30, 2006 - 12:28 AM
Post subject:
64 Bit ist bei KDE diesmal einfach unproblematischer und schneller mit den Paketen bei der Hand, für 32 Bit sind unachtsame dist-upgrades hingegen aktuell noch desaströs.
Gnu77 - Jul 30, 2006 - 12:32 AM
Post subject:
Da habe ich ja wahrlich Glück gehabt, obwohl bisher noch nie sie wirklich etwas gezwickt hatte..ausser in letzter Zeit cupsys das war ein bisschen zickig.. *g*
schnorrer - Jul 30, 2006 - 12:13 PM
Post subject:
Leider ist kde wieder Broken. die kdelibs sind zwar neu, dafür wird nach dem 3. Reboot kde komplet gelöscht. XDM als login gestartet.
Als Abschuß wird auch Xorg in Mitleidenschaft gezogen.

Wartet lieber bis Wochenende, bis SID wieder im 32Bit bereich stabil ist, oder setzt KDE als ganzes auf hold.
zulu9 - Jul 31, 2006 - 01:14 AM
Post subject:
anscheindend geht es jetzt wieder. vorher natürlich die zurückgehaltenen pakete wieder freigeben:
echo kdelibs-data install|dpkg --set-selections
echo kdebase-data install|dpkg --set-selections
beda22 - Jul 31, 2006 - 05:09 PM
Post subject:
Ich hätte es vor einigen Minuten versucht und er will nach wie vor alle KDE-Dinge löschen:
Code:
Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
  akode akregator ark artsbuilder cupsconfig-kanotix cupsomatic-ppd dcoprss digikam digikam-doc digikamimageplugins
  digikamimageplugins-doc foomatic-filters-ppds gtk2-engines-gtk-qt gwenview hplip-ppds k3b k3b-defaults-kanotix k3b-i18n
  kaddressbook kadslwatch kaffeine kaffeine-gstreamer kaffeine-mozilla kaffeine-xine kamera kandy kappfinder karbon
  kasablanca kate kcalc kcharselect kchart kcontrol kde-i18n-de kdeadmin-kfile-plugins kdeartwork-style
  kdeartwork-theme-window kdebase kdebase-bin kdebase-kio-plugins kdebluetooth kdegraphics-kfile-plugins kdelibs
  kdelibs-bin kdelibs4c2a kdemultimedia-kfile-plugins kdemultimedia-kio-plugins kdenetwork-filesharing kdepasswd kdeprint
  kdesktop kdessh kdetv kdf kdm kexi kfax kfind kfloppy kformula kget kghostview khelpcenter kicker kio-apt kipi-plugins
  kisdnwatch kivio klaptopdaemon klipper kmail kmenuedit kmilo kmix kmobiletools knemo knet knetworkconf knode knotes
  koffice koffice-libs konq-plugins konqueror konqueror-nsplugins konsole kontact konversation kooka kopete korganizer
  koshell kpackage kpager kpdf kpersonalizer kpilot kppp kpresenter krename krfb krita krusader ksim ksmserver ksnapshot
  ksplash kspread ksysguard ksysv kthesaurus ktip ktorrent kugar kuser kviewshell kwalletmanager kwifimanager kwin kword
  lbxproxy leif libarts1-mpeglib libk3b2 libkcal2b libkcddb1 libkdepim1a libkexif1 libkipi0 libkjsembed1 libkleopatra1
  libkmime2 libkonq4 libkpimexchange1 libkpimidentities1 libkscan1 libksieve0 libktnef1 librss1 lisa mpeglib
  networkconfig-kanotix openoffice.org-kde openthesaurus-de-kword pdf-printerconfig-kanotix proxymngr python-gtk2
  python2.3-gtk2 python2.3-imaging python2.3-xml secpolicy streamtuner xfwp xserver-common yakuake

Momentan läuft bei mir KDE 3.5.2.

An schen
da Beda
zulu9 - Jul 31, 2006 - 05:13 PM
Post subject:
apt-get update haste ja sicher auch vorher gemacht, oder?
wie lange ist denn dein letztes dist-upgrade her? etwas seltsam scheint mir, dass auch xserver-common gehen soll (schon xorg7?).
beda22 - Jul 31, 2006 - 07:24 PM
Post subject:
zulu9 wrote:
apt-get update haste ja sicher auch vorher gemacht, oder?
Ach Gott wie peinlich...

Vielen Dank, nun schauts besser aus Verlegen
da Beda
hermann - Jul 31, 2006 - 07:35 PM
Post subject:
Hallo Kano, hallo Freunde,
ist mit dem dist-upgrade denn auch das verflixte cups-Problem gelöst? Klappt das Drucken danach wieder einwandfrei?
mfg -ein mißtrauischer hermann- Smilie
d2kx - Jul 31, 2006 - 07:44 PM
Post subject:
Hallo hermann!

Da bin ich mir nicht sicher, aber vor kurzem gab es ein Update von einer lib von cups soweit ich weiß. Vielleicht könntest du ja nur das Paket aktualisieren, zum Testen.
devil - Jul 31, 2006 - 07:46 PM
Post subject:
hermann,
bei den meisten geht cups einwandfrei, kdeprinting auch mit 3.5.4

greetz
devil
hermann - Jul 31, 2006 - 07:53 PM
Post subject:
Danke d2kx & devil,
ich trink jetzt noch ein kaltes Getränk und dann entscheide ich mich Smilie
mfg -hermann-
Gonzo-tix - Aug 01, 2006 - 09:31 AM
Post subject:
hallo, hab ganz neu die DVD 2005-4 von iso-tops aufgespielt und wollte wie beschrieben den kanotix-update-gui über kpackage installieren und bekomme das beim test auch einwandfrei hin.
aber wenn ich die installation dann durchführen möchte bekomme ich immer folgende fehlermeldung:
WARNUNG: Die folgenden Packete können nicht authentifiziert werden!
kanotix-update-gui
E: Es gab Probleme und -y wurde ohne - - force-yes verwendet.
RESULT=100

kann mir da jemand weiterhelfen?

PS sagt mal Bescheid ob hier auf Groß-kleinschreibung geachtet werden soll.

Danke
eisman - Aug 01, 2006 - 09:43 AM
Post subject:
Ich habe denn dist-upgrade gemacht nach denn OK. habe aber noch kein usb device ge-mount also mit pmount so es ja gelingen. heute mal versuchen.
Kann man denn mount commando auch auf dem pmount setzen? So dass es doch gelingt? (im system auf pmount)
joer04 - Aug 01, 2006 - 10:04 AM
Post subject:
eisman wrote:
Ich habe denn dist-upgrade gemacht nach denn OK. habe aber noch kein usb device ge-mount also mit pmount so es ja gelingen. heute mal versuchen.
Kann man denn mount commando auch auf dem pmount setzen? So dass es doch gelingt? (im system auf pmount)


Es geht bequemer laut: http://kanotix.com/index.php?name=PNphp ... mp;t=19817

Lösung:

hubi wrote:
...

Bei mir läuft nun die plugdev-Lösung, dazu benötigt es eine Umkonfiguration der /etc/dbus-1/system.d/hal.conf im letzten Teil oder einen Zusatz, der wie folgt aussieht:
Quote:
<!-- You can change this to a more suitable user, or make per-group -->
<policy group="plugdev">
<!--
<allow send_interface="org.freedesktop.Hal.Device.SystemPowerManagement"/>
<allow send_interface="org.freedesktop.Hal.Device.LaptopPanel"/>
-->
<allow send_interface="org.freedesktop.Hal.Device.Volume"/>
<allow send_interface="org.freedesktop.Hal.Device.Volume.Crypto"/>
</policy>


Ein Backup der originalen hal.conf habe ich vorher angelegt:
# cp /etc/dbus-1/system.d/hal.conf /etc/dbus-1/system.d/hal.conf.original

... hubi

Aquaris - Aug 01, 2006 - 12:59 PM
Post subject:
Die kopete-Version 0.11.3, die heute mit KDE 3.5.4 kam, funktioniert für ICQ auch nicht. Der ICQ-Server meldet zurück, dass der Client zu alt sei. Die kopete-Version 0.11.3, die mit KDE 3.5.3 kam funktioniert dagegen.

Ich weiß nicht, was die da verbaut haben, aber in jüngeren SVN-Versionen ist bei mir der gleiche Bug schon aufgetreten. Bugreport an KDE/Kopete hab ich geschickt.

ICQ läuft bei mir wieder, seit ich kopete wieder auf die mit KDE 3.5.3 mitgelieferte Version downgegraded habe.
devil - Aug 01, 2006 - 01:47 PM
Post subject:
Quote:
Bei mir läuft nun die plugdev-Lösung, dazu benötigt es eine Umkonfiguration der /etc/dbus-1/system.d/hal.conf im letzten Teil oder einen Zusatz, der wie folgt aussieht:
Zitat:
<!-- You can change this to a more suitable user, or make per-group -->
<policy group="plugdev">
<!--
<allow send_interface="org.freedesktop.Hal.Device.SystemPowerManagement"/>
<allow send_interface="org.freedesktop.Hal.Device.LaptopPanel"/>
-->
<allow send_interface="org.freedesktop.Hal.Device.Volume"/>
<allow send_interface="org.freedesktop.Hal.Device.Volume.Crypto"/>
</policy>


bitte diesen fix nicht mehr benutzen,sondern den hier:

http://kanotix.com/PNphpBB2-viewtopic-t-19834.html

greetz
devil
ted - Aug 01, 2006 - 06:51 PM
Post subject:
devil wrote:
hermann,
bei den meisten geht cups einwandfrei, kdeprinting auch mit 3.5.4

greetz
devil


Hallo

Bei mir leider nicht, wie ich auch hier schon geschrieben habe.

http://kanotix.com/index.php?name=PNphp ... 100#125100

Gibts mittlerweile dafür eine sichere Lösung?
Kano - Aug 01, 2006 - 06:57 PM
Post subject:
Jetzt neu dist-upgraden und in /etc/fstab vor /dev/cdrom* ein #.
ted - Aug 01, 2006 - 07:11 PM
Post subject:
Hallo Kano,

dann kann ich Dir ja mal quasi persönlich für kanotix danken.

Das werd ich gleich mal ausprobieren, obwohl ich mit pmount auch leben könnte.
Bin mal gespannt ob das auch meine Druckprobleme behebt.

Danke
ted - Aug 01, 2006 - 10:04 PM
Post subject:
Hallo

USB-Laufwerke werden wieder erkannt, aber über cups drucken ist leider nicht.

Aber kein Problem, ist der Laptop und von dem gehts über Samba zum Desktop ohne Probleme mit dem drucken.

Nochmals danke
der_kossi - Aug 01, 2006 - 11:30 PM
Post subject:
Jau, nach d-u werden alle Laufwerke wieder erkannt .... und Drucken geht bei mir auch noch (HPOJ-Treiber).
Mit dem nächsten d-u werde ich mir viel Zeit lassen, denn wie hießt es so schön: Never change a working system....

Gruß, d_k
All times are GMT + 1 Hour
Powered by PNphpBB2 © 2003-2006 The PNphpBB Group
Credits

Fatal error: Call to a member function Execute() on a non-object in /srv/www/subdomains/archive/includes/pnSession.php on line 378